In meinen frühen Jahren als ich noch Jung war, gab es in der Kreisstadt eine kleine Privatbrauerei mit dem Namen Emrich. Das Emrich Bier war früher jetzt nicht gerade sehr beliebt aber alle haben es sich in ihren Kehlen gegossen. Besonders die Bomben (0,5 Liter) Export Bier handwarm waren sehr beliebt. 1998 hat die Karlbergberg Brauerei aus Homburg die Emrich Brauerei übernommen und schnell wurde die Produktion eingestellt.

Nun gibt es Emrich Bier wieder und mein erster Test für das Gebräu fällt sehr Positiv aus. Das Naturtrübe Emrich Pils hat eine sehr schöne bräunliche Farbe. Der Schaum ist großporig und bleibt auch lange im Glas, hat mir sehr gut gefallen. Geschmacklich ist sehr mild, malzig etwas süßlich und gefällt mir sehr gut.

Emrich Bier auf Facebook