Das Störtebeker Whiskey Bier ist ein Rauchbier und hat einen Alkoholgehalt von 9,0% eine Stammwürze von 20,5% und die ideale Trinktemperatur liegt beim Whiskey-Bier bei 12°C.

Zu geräucherten Speisen, geräucherter Fisch und Geräucherter Lachs sollte man das Störtebeker am besten verkosten.

Kommen wir jetzt aber zu erstmal zur Störtebeker Brauerei. Gegründet wurde diese Brauerei bereits 1827 in der Hansestadt Stralsund. Die Störtebeker Braumanufaktur steht für ihre norddeutsche Identität, für eine einzigartige Braukultur und für exzellente Brauspezialitäten.

Geruch

Es hat ein leichtes Schinkenaroma und eine etwas süße Citrusnote.

Farbe & Optik

Kaum Schaumbildung was sehr schade ist. Das  Bier hat fuchsrote Farbe und ist leicht getrübt im Glas. Was sehr ansprechend ist. Wenn jetzt noch ein schöner Schaum dabei wäre, wäre es perfekt.

Geschmack

Als erstes habe ich eine dezente fruchtige Note geschmeckt was sich mit dem Geruch auch deckt. Danach wird es sehr kräftig torfig und rauchig.Was einfach nicht mein Geschmack ist, weil ich auch kein Whiskey mag.

Der hohe Alkoholgehalt von 9% schmeckt man auch sehr kräftig heraus. Eine süßliche Malznote macht sich bemerkbar gemischt mit Citrus und Grapefruit, ein interessantes Bier aber nicht für mich.

Ein Whiskey Liebhaber hat bestimmt seine große Freude daran.